Dienstag, 25. April 2017

20 Jahre Final Fantasy VII Fan

So, nach ein paar Monaten mache ich doch mal weiter. Mein Problem war, das der Laptop scheinbar defekt gewesen ist. Doch plötzlich funktionierte er wieder lol. Keine Ahnung warum, aber egal, er geht wieder^^.

So, jetzt aber zu FFVII



Von irgend etwas lange Fan zu sein, ist keine Kunst, das ist ganz klar. Dennoch ist es für einen selbst immer etwas besonderes, wenn man sieht, wie lange man schon einer Sache treu ist. Fußball Fans werden das wohl am ehesten nachvollziehen können. Diese Liebe und Hingabe zu seiner Lieblings Mannschaft, in guten wie in schlechten Zeiten. So ähnlich ist es tatsächlich auch bei Spielen. Man hat als Kind etwas gespielt und war so begeistert davon, das es einen das weitere Leben auf die eine oder andere weise begleitet.

Auch bei Final Fantasy VII passiert sowas, wie auch bei anderen Spielen. Jeder Gamer kennt das Gefühl, wenn man zurück denkt, als man das eine oder andere Spiel das erste mal gespielt hat nur zu gut. Hat sich damals eins besonders hervor getan, dann ist es für einen noch in 20 Jahren und mehr das eine Spiel, das einen in so weit veränderte, wenn es darum geht welche Spiele man wie in Zukunft sehen wird. Welches Genre einem für immer gefallen wird und welche wünsche man hat.

Ich weiß noch genau wie es war. Damals, als man noch Spiele Zeitungen gekauft hat und eine 3 Seitige News wieder und wieder gelesen hat, bis das Spiel dann endlich da war. Klar, damals war es als junger Jugendlicher nicht so einfach ein Spiel zu bekommen, das wissen wir auch alle noch. Doch das machte die Spiele damals auch eher zu etwas besonderem. Heute bestellen wir noch Gamer einfach ein Spiel nach dem anderem vor und irgendwann kommt es dann. Der Charm von damals ist schon etwas verloren gegangen.

Doch dann hielt ich dieses wunderbare Spiel in den Händen. Ich glaube es war sogar am 16.11.1997. Somit hatte ich das Spiel einen Tag vor dem Deutschland Release! Ja, damals, als man noch auf seinem kleinen 36cm TV in seinem Zimmer gespielt hatte^^. Ich weiß auch noch wie ich von der Grafik und der Inszenierung, sowie von den Videosequenzen geflasht war. Zuvor kannte man nur SNES Grafik. Also Spiele wie Secret of Mana und Evermore. Natürlich auch alles gute Spiele und sie waren auch von (damals noch) Squaresoft. Final Fantasy VII zeigte mir aber damals schon wie wundervoll Spiele aussehen können. Wie sich das die nächsten 20 Jahre noch entwickeln würde, wusste man natürlich nicht. Dennoch bin ich mit dem Aktuellen Grafik Stand sehr zufrieden. Es gibt zwar immer noch die Spiele, die böse gesagt auch noch auf der PS3, wenn nicht sogar auf der PS2 laufen könnten, aber naja, diese Spiele interessieren mich auch nur in den aller seltensten Fällen.

Irgendwann hatte man das Spiel ja auch mal durch und danach wusste ich, ich will sowas nochmal erleben. Es kamen in all den Jahren immer wieder mal weitere FFVII Geschichten und andere FF Spiele. Alles was es zusätzlich zu FFVII gibt finde ich genial. Also die weiteren Spiele, Film usw. . Natürlich war das alles nicht so gut wie VII. Das geht auch gar nicht, wenn man von etwas Fan ist.
Man kann natürlich sagen:"Wie kann man davon so Fan sein, das sieht doch grottig aus". Ja, nach heutiger Sicht ist das definitiv richtig. Doch zu der Zeit, als man es erschienen ist, sah man das natürlich mit ganz anderen Augen. Es ändert aber nichts an der Geschichte des Spieles bzw. an der Geschichte des FFVII Universums, welches inzwischen existiert. Es gibt nur 2 Spiel der FFVII Saga, welches ich nie spielen konnte. Das ist einmal Before Crisis, welches 7 Jahre vor dem Hauptspiel spielt und es nur in Japan auf dem Handy gab. Das zweite ist ein Nachfolger von Dirge of Cerberus, welches auch nur in Japan für Handy erschienen ist. Tja, die Japaner waren damals schon etwas weiter als der Westen.

Doch was ist, bzw. was war so besonders an dem Spiel, abgesehen von der Grafik, Sound/Musik und der Videosequenzen? Ganz einfach, alles 😍! Die Figuren Designs, die Persönlichkeiten der Charaktere, alles was in den ca. 35 Stunden passiert ist. Diese Emotionen, allein das mit Aerith hat einen getroffen (auch wenn ich sie nie wirklich mochte, sie war bei mir die schwächste xD). Das gesamte Paket hatte für mich einfach gepasst und das ist auch heute noch so. Insgeheim vergleiche ich jede RPG Story mit der von FFVII, bisher konnte keines VII das Wasser reichen (meine Meinung, ist so).

Und nun, 20 Jahre später warte ich auf neue Infos zum REMAKE vom besten Spiel aller Zeiten! Nach dem Desaster mit FFXV, ist zwar eine gewisse Angst vorhanden, auch anhand der Infos die es bisher dazu gibt, aber gut, lassen wir uns mal überraschen. Sollten sie es versauen, bleibt einem wenigstens noch das Original, und das ist auch gut so, das nimmt uns keiner!
Hach ja, Da hat man einmal nicht die Sony E3 schauen wollen und BÄM wird das Remake angekündigt lol^^.

Und wie hat man seine Bindung zu VII all die Jahre gestärkt? Natürlich mit allerhand FFVII Merch^^. Ich poste jetzt keine Fotos,weil einige kennen die ja eh schon :D .

P.S.:
Und ja, ich weiß das es noch keine 20 Jahre sind, wenn es nach dem DE Release geht, aber das ist mir gerade egal^^.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen